Festplattenschaden auf X-berg.de

Wie vielleicht einige schon mitbekommen haben, sind x-berg.de und das KF heute Morgen ausgefallen. Grund ist ein Festplattenschaden am Server. Ich hoffe mal, dass die Daten nicht alle futsch sind. Auf jeden Fall müsst ihr diesmal mit einer etwas längeren Auszeit rechnen!

Der X-berg-Chat funktioniert noch.


6 Antworten auf „Festplattenschaden auf X-berg.de“


  1. Gravatar Icon 1 Chaver_Tacheles 31. Juli 2006 um 12:49 Uhr

    :(( :(( :((

    Schade Schade Schade

    Ich wünsche euch alles Gute und viel Glück bei der Rekonstruktion der Daten.

    Und ich verfluche die vereinigte Reaktion aus Festplattenköpfen und Magnetdrehscheiben!

  2. Gravatar Icon 2 classless 01. August 2006 um 20:11 Uhr

    Ich wundere mich, warum die mutmaßlichen Crasher des KF ihr Bekennerblog auf blogsport weiterbetreiben. Müßt ihr euch das gefallen lassen?

  3. Gravatar Icon 3 lysis 01. August 2006 um 21:17 Uhr

    o bitte, das bekennerschreiben ist eine satire! das ganze hat nicht die bohne mit einem hack zu tun. und wenn alles gut läuft, ist der server bald wieder oben.

  4. Gravatar Icon 4 torsun 01. August 2006 um 21:38 Uhr

    hätte mich schwer gewundert wenn das kein fake wäre.
    schade, dasz sie meinen unterstützerkommentar von den roten khmer friedrichshain“ nich veröffentlicht haben…. :d

  5. Gravatar Icon 5 lysis 01. August 2006 um 21:38 Uhr

    da es ja offenbar einen großen bedarf danach gibt, die technischen einzelheiten zu erfahren: die platte ist weder formatiert (wie die „bekenner“ behaupten) noch mechanisch geschrottet, sondern hat irgendwelche fehler im dateisystem.

    die ganze chose ist mehr oder weniger unsere eigene schuld. wir hatten ein raid-system mit zwei platten laufen. die eine platte ist vor ’nem halben jahr ausgefallen, die zweite jetzt. hätten wir die eine platte frühzeitig ersetzt, wär uns das ganze erspart geblieben.

    da ich mich nicht um das daten-recovery kümmere, kann ich eigentlich nur so viel sagen: es schaut ganz gut aus.

  6. Gravatar Icon 6 classless 02. August 2006 um 0:52 Uhr

    Alright. Alles nicht so einfach, wenn man’s doppelt sieht.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.