Feuer und Flamme für den Staat

Also nee, nä, griechische Antifas sind ja mal echt hart:

Vorsorglich distanziere ich mich von der Gewalt in dem Video. Man weiß ja nie. Am Ende wird einem das noch als Gewaltaufruf ausgelegt. Und dann hat man die demokratische (Staats)Gewalt selber an der Arschbacke!


9 Antworten auf „Feuer und Flamme für den Staat“


  1. Gravatar Icon 1 tee 16. Mai 2007 um 5:28 Uhr

    die südkoreaner sind aber auch oft feuer und flamme.

  2. Gravatar Icon 2 ΑΝΤΙΣΤΑΣΗ ΣΤΗΝ ΚΡΑΤΙΚΗ ΤΡΟΜΟΚΡΑΤΙΑ 16. Mai 2007 um 10:50 Uhr

    Man sieht zwar nicht viel, allerdings ist das hier einer der ganz großen cineastischen Würfe: „Anarchists attack headquarters of the riot police“: http://www.youtube.com/watch?v=Frfu2xXP91g

    :d

  3. Gravatar Icon 3 el 16. Mai 2007 um 11:56 Uhr

    ganz am schluss ist das tor zu sehen aus dem die anarchos (der organisierte militante anarchistische block nennt sich dort insurrectionists) kamen, da hängen einige transparente dran, ich nehme an dass es sich um die universität handelt. konkret ist es in griechenland ja so, dass die polizei nicht auf das unigelänge darf, beziehungsweise einen formalen antrag stellen muss, der aus einem gremium von profs und studis bewertet wird. der fall wie in diesem video ist anscheinend recht oft aufgetreten, anarchos kommen aus dem unigelände gestürmt, werfen ein paar mollis und ziehen sich auf das gelände zurück. auch das abfackeln der zentrale der riot-police soll so abgelaufen sein, denn zufällig ist die zentrale direkt neben dem unigelände…

    ich war vor kurzem in athen, einen reisebericht werde ich vielleicht demnächst in meinem blog veröffentlichen, dann gibts auch ein paar mehr infos zur situation dort :)

  4. Gravatar Icon 4 kivi 16. Mai 2007 um 15:15 Uhr

    Was willst Du mit den ständigen Gewaltdarstellungen eigentlich bezwecken? Wärst Du auch gerne so ein großer Macker, der mal gerne zulangt oder ist das die Sehnsucht nach der verlorenen Pubertät?

  5. Gravatar Icon 5 lysis 16. Mai 2007 um 16:30 Uhr

    Letzteres.

  6. Gravatar Icon 6 B 16. Mai 2007 um 19:52 Uhr

    [quote comment=“19125″]die südkoreaner sind aber auch oft feuer und flamme.[/quote]
    Kommen die jetzt auch zur G8-Demo?

  7. Gravatar Icon 7 xxx 19. Mai 2007 um 11:28 Uhr

    ja und jetzt liegt ein Mensch im Krankenhaus und hat Brandverletzungen, vielleicht hat er sogar Brandnarben im Gesicht. Ich finde, dass ist wirklich toll…(IRONIE) manchmal sollte man vor seinen Aktionen auch über die Konsequenzen nachdenken. Für mich sind solche Personen Verbrecher, da treten dann auch ihre vielleicht guten Ziele in den Hintergrund. Durch solch Aktionen stellt man sich selbst in Abseits.

  8. Gravatar Icon 8 lysis 19. Mai 2007 um 12:25 Uhr

    Ich würde solche Aktionen bestimmt auch nicht unterstützen, aber mein Mitleid heb ich mir für andere auf. Schließlich machen das die Leute freiwillig. Niemand wird gezwungen, in diese Prügeleinheiten zu gehen! Und die Leute wissen auch, was sie dort erwartet.

  9. Gravatar Icon 9 Josh 29. August 2007 um 16:59 Uhr

    Auch wenn es nicht eben von einem transzendentalen Intellekt (meinerseits) zeugt, konnte ich mir ein überaus zufriedens Grinsen nicht verkneifen :d

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.