Sonntagsgesicht


1 Antwort auf „Sonntagsgesicht“


  1. Gravatar Icon 1 maloXP 26. August 2007 um 22:34 Uhr

    Das frappante an dieser Schlager gewordenen Selbsterniedrigung ist, dass man nach dem ersten Schock realisiert, wie bieder diese Musik im Vergleich zu den heute üblichen Hymnen der Prostitutionsverherrlichung westlicher Popsternchen noch ist.

    Visuell erinnert mich das hieran.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.