Justice vs. Power

Zum Thema Universalismus gibt es eine spannende Debatte zwischen Noam Chomsky und Michel Foucault, die sich 1971 vor einer niederländischen Fernsehkamera darüber stritten, ob bürgerliche Werte wie „Gerechtigkeit“ und „Befreiung der menschlichen Natur“ als Leitbegriffe einer sozialistischen Revolte taugen. Foucault weist diese Vorstellung entschieden zurück:


2 Antworten auf „Justice vs. Power“


  1. Gravatar Icon 1 BlauerBueffel 24. September 2007 um 9:48 Uhr

    Das ist schon gut, immer mal wieder den Herrn Focault hervorzuholen. Damit die (wir?), die die herrschenden Verhältnisse kritisieren nicht vergessen, dass dies leider nur in der Sprache in den Begriffen der Herrschenden möglich ist.

  2. Gravatar Icon 2 ghost 07. Februar 2008 um 14:30 Uhr

    danke. ich kannte das bisher nur als transcript.

    hier ist übrigens noch ein interview mit chomsky
    http://www.youtube.com/watch?v=fOIM1_xOSro

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.