Archiv für Oktober 2008

The Great Schlep

Sarah Silverman:

Der Zauberlehrling

John McCain stellt sich offensiv gegen seine rassistische Parteibasis und wird ausgebuht.

Die Zukunft des Kapitalismus

Michael Heinrich erklärt die aktuelle Finanzmarktkrise.

Alpennazis

Bei aller Freude über die finale Abberufung Haiders: die Ösis haben sich doch längst Ersatz geschaffen…

Israelkritik Marke Österreich

„Ich finde, Israel ist zu liberal.“ (Stephan Grigat)

Kulturkampffeminismus und Gender-Backlash

Ein Topos, der in den Antimigrationsdebatten der letzten Jahre massiv ausgebeutet wurde, war das Thema Geschlechterverhältnisse. Ein Sammelband mit dem Titel Mann wird man, der noch für diesen Monat angekündigt ist, verspricht geistiges Rüstzeug gegen die rechtspopulistische Mobilisierung im Namen des Feminismus:

Junge muslimische Männer sind die neuen Sündenböcke in den westlichen Gesellschaften — sie werden dämonisiert und sensationalisiert. Das seit dem „11. September“ gesteigerte Interesse an muslimisch-migrantischen Geschlechterbeziehungen gilt vornehmlich dem Stereotyp des „aggressiven und patriarchalen Migranten“. Die Frage nach der konkreten Bedeutung von Migration und Religion für die Transformation und (Re-)Konstruktion männlicher Identitäten wird nicht gestellt. Dieser Band schließt die Lücke in der deutschsprachigen Forschung und bringt interdisziplinäre Forschungsergebnisse zu den Schnittstellen von „Migration und Männlichkeit“ sowie „Maskulinität und Islam“ zusammen.

Derweil beschäftigt sich teilnehmende beobachtungen, der erfreulicherweise das Bloggen wieder aufgenommen hat, mit dem antimuslimischen Stehpinkler Henryk M. Broder.

Vorschusslorbeeren

Bestellt und mit Spannung erwartet:

Krisis 32. Kreuzzug und Jihad: Der gefährliche Mythos vom Kampf der Kulturen.

Doofe Menschen

Lustigster Klappentext ever:

In diesem Buch lesen Sie, was die Islamisten gerne vor Ihnen verborgen hätten. Es ist die wohl erschreckendste Chronologie über die Ausbreitung des Islam in Europa. Hier lesen Sie aber auch, was Ihnen die deutschen Massenmedien verschweigen. Fakten, die Ihnen den Atem stocken lassen — in einer Fülle, die erdrückend ist. Was schon lange prophezeit wurde, scheint nun finstere Realität zu werden: Der Untergang des Abendlands!

Platz 269 der Amazon-Charts — wenn das nicht mal wirklich der Untergang des Abendlands ist!