Der Widerspenstigen Zähmung

Die Jerusalem Post berichtet über die Pläne der Obama-Administration für eine neue Runde von Friedensgesprächen im Nahen Osten. Danach soll Israel

be left out of those discussions and simply presented with a fait accompli that it will be compelled to accept.

Aber nicht nur Israel wird endlich zu seinem Glück gezwungen, auch die Araber werden im Sinne einer volonté générale rigoros entmündigt:

On Wednesday, both Arab League General Secretary Amr Moussa and Fatah leader Mahmoud Abbas announced that they oppose the initiative. […] The administration couldn‘t care less. The Palestinians and Arabs are no more than bit players in its Middle East policy. As far as the Obama administration is concerned, Israel is the only obstacle to peace.

Das sind doch mal schöne Nachrichten aus der Levante!

Hat tip to: Verteidigt Israel, ein Blog, das sich anscheinend genauso über die Zwangsbefriedung der Irren freut wie ich. ;)


1 Antwort auf „Der Widerspenstigen Zähmung“


  1. Gravatar Icon 1 andreas 10. Mai 2009 um 20:05 Uhr

    zuerst dachte ich, dieses „verteidigtisrael“ ist eine satire…..aber anscheinend kann man noch immer eins draufsetzen. übrigens, wenn grigats hilfssheriff markl dort hämisch über „gelungene integration“ schreibt, werden einmal mehr die parallelen dieser kreise zur strache-fpö offensichtlich.der unterschied besteht am ehesten noch darin, dass im einen fall agitatoren und publikum ein höheres bildungsniveau aufweisen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.