Tag-Archiv für 'antiimperialismus'

quetschenpaua

Da girl sets fire allen Ernstes meint, quetschenpaua aufgrund eines im Kontext der ersten Intifada geschriebenen pro-palästinensischen Liedes in toto zensieren zu müssen (und ich das als ziemlich kindisch empfinde), verlinke ich hier mal ersatzweise auf ein mp3-Verzeichnis mit 30 Liedern seines Opus. Viel Spaß!

Linke Leute ganz rechts

Komplementär zu den „Anti“deutschen geben sich die Antiimps der jungen Welt einer Verrücktheit nach der anderen hin. Highlight war letzten Monat mal wieder der reaktionäre Provokateur (und ehemalige BAHAMAS-Autor) Jürgen Elsässer mit seiner Verteidigung von Hamas und Vaterland gegen das „globalistische Empire der USA“.

Ist das zynisch?

Wer für sich in Anspruch nimmt, „Freiheit für Palästina“ als ‚Freiheit der palästinensischen Gebiete (der Bevölkerung) von der israelischen Besatzung‘ zu verstehen, übersieht, dass die Besatzung dem Schutz Israels dient […]

=)) (via)

Loony Maoist Left

OK, nach dem Schuss Antiamerikanismus, der zwischenzeitlich mal ganz gut tut, wenn man jahrelang von einem reflexhaften Proamerikanismus belagert wurde, der einen falschen Gedanken auf den Kopf stellt und ihn damit letztlich nur unter umgekehrtem Vorzeichen reproduziert — hier ein kurzer Video-Hinweis, was für ein lunatic fringe das eigentlich ist, der solche Clips wie die untenstehenden produziert. Wobei ich mir immer noch nicht ganz sicher bin, was daran pop-hafte Übertreibung und was reale Durchgeknalltheit ist. Aber ich befürchte, das ist mindestens so ernst gemeint wie die intermittierenden „anti“deutschen Kommandoerklärungen von der Insel…

„Hating Amerikkka is a good thing“

Maoist propaganda getting even more extreme:

Amerikkkan Pie

Another Maoist propaganda clip:

Amerikkka

Anti-imperialist propaganda clip:

Quote of the Day

„Mr. Gandhi, what do you think of Western civilization?“ „I think,“ replied Gandhi, „it would be a good idea.“

From my current reading: Immanuel Wallerstein, European Universalism: The Rhetoric of Power (2006)