Tag-Archiv für 'jungle-world'

Jungle Minstrel

Wenn man der neuesten Jungle Home Story glauben darf, sind nicht etwa ihre für den postantideutschen Mob veranstalteten Minstrel Shows (siehe z.B. hier) rassistisch, sondern die Leute, die das kritisieren und denen die Jungle World offenbar schon deshalb unterstellt, sie seien deutsche Linke, weil sie nicht das „Kanaken“-Pidgin sprechen, das sie von ihren selbsthassenden Minstrel-Schauspielern zur Belustigung ihres Publikums verlangt.

Reaktionäre Jungle World

Reg mich heute schon den ganzen Morgen über diesen Artikel auf. Wenn ich könnte, würde ich den Autor die Redaktion dafür 5 Jahre nach Sibirien schicken!

Selbstverständlichst national

Bekenntnis zu Staat und „deutschen Werten“ — für die Jungle World längst eine Selbstverständlichkeit.

Jungle World powered by BAMF

Wer hätte vor Jahren gedacht, dass sich „linke“ Projekte wie iz3w und Jungle World einmal aus dem Etat des deutschen Abschiebeministeriums finanzieren würden? Andererseits: vorgearbeitet haben sie (1, 2, 3), das muss man ihnen lassen!

Persepolis

Fathiyeh Naghibzadeh rezensiert den politischen Animationsfilm Persepolis. Lesens- und sicher auch sehenswert!

Marxismus vs. Mystizismus

Wieder mal ein großartiger Artikel von Michael Heinrich zur Kritik des …ums Ganze! Kongresses, der sich auch wohltuend abhebt vom Nostradamus-Geraune der ISF in der gleichen Zeitungsnummer. Prädikat: sehr empfehlenswert!

Totalitarismustheoretische Wahnbilder

Jungle World mal wieder auf unterirdischem Niveau … (via)

Damals …

… als in der Jungle World noch lesenswerte Artikel erschienen!